Das K&K Kollektiv

Die Idee 

Kollaborationen und Zusammenarbeit stehen bei uns drei Gründerinnen von Klinker & Klunker seit der ersten Stunde hoch im Kurs. Einst haben wir uns in dem Female Businessnetzwerk Ladies Mentoring kennengelernt und später unser gemeinsames Unternehmen gegründet. Seit unserem Gründungsprozess sind für uns das gegenseitige Challengen, Fördern und miteinander Lernen sehr wichtig. Wir drei Ladies leben die Themen Netzwerken und Empowerment in jeglicher Form und sind der festen Überzeugung, dass gemeinsam anstelle einsam und Kooperation anstelle Competition gerade in unserer heutigen Zeit nicht nur ein Erfolgsfaktor, sondern einen ganzen Zeitgeist darstellen.

Die gebündelte Kraft des Kollektivs nutzen

Seit unserer Gründung im Lockdown 2021 haben wir ein Netzwerk von Handwerker*innen und anderen Akteur*innen der Baubranche und angrenzenden Dienstleistungsbereichen aufgebaut. Dabei ist es für uns ein Selbstverständnis, uns mit Expert*innen nicht nur auszutauschen und zu inspirieren, sondern uns gegenseitig zu unterstützen und zu empfehlen. 

Gerade in den aktuell wirtschaftlichen Zeiten nach und in einer Pandemie sowie weiteren weltwirtschaftlichen Geschehnissen, die mit Materialknappheit, Lieferengpässen und einem anhaltenden Fachkräftemangel einhergehen, sind die Herausforderungen der Branche noch komplexer und vielschichtiger. Wir sind der Überzeugung, dass wir die Lösungen dafür nur gemeinsam mit anderen und im Kollektiv angehen können, um so die Branche aus ihrem Dornröschenschlaf zu wecken, ein Stück weit zu revolutionieren und damit den Erfolg eines jeden Einzelnen sicher zu stellen.

Start Sommer 2022

Mit dem Start des K&K Kollektivs im Sommer 2022 wollten wir all unseren bundesweiten – uns vorwiegend remote bekannten – Netzwerkkontakten ein persönliches Gesicht geben, Raum für Sichtbarkeit und ein zeitgemäßes Netzwerkformat schaffen, in dem sich alle  Akteur*innen in moderner und persönlicher Live-Atmosphäre austauschen und miteinander kollaborieren konnten.

Die Trendthemen Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Talentmanagement und viele andere sind nur als Ganzes und im Kollektiv zu meistern. Also gingen wir diese mit einer ordentlichen Portion Spaß und kreativer Freiheit gemeinsam an.

Die Umsetzung

K&K schafft mehrmals im Jahr den inspirierenden Raum und bildet den Rahmen für das Kollektiv. Dabei verstehen wir uns nicht als Chefinnen, alle Teilnehmer*innen haben gleich viel zu sagen. Der erste Abend stand beispielhaft ganz unter der Schirmherrschaft unserer Kooperationspartnerin Manuela Reibold-Rollinger, aus dem TV und als Autorin bekannte Baurechtsanwältin sowie Gründerin der Bauglück GmbH.

Purpose und Construction Hour

Neben spannenden, kurzweiligen und inspirierenden inhaltlichen Themen, wollen wir uns mit Euch zum Purpose des Kollektivs und den Nutzen für jede*n Teilnehmer*in austauschen und committen sowie eine sogenannte Construction Hour schaffen, in der Kollaboration angestoßen und über ein Connecting Format konkretisiert wird. Um Exklusivität zu wahren und Zeit für jede*n Teilnehmer*in des Kollektivs zu haben, ist die Teilnehmerzahl limitiert und mit einer Teilnahmegebühr versehen.

Das nächste Event

Zum Jahresauftakt unseres Kollektivs werden wir unser Event im April 2024 gemeinsam mit VITRA in gewohnt grosser Runde weiterführen. 

Nähere Infos folgen in Kürze.

Möchtest Du dabei sein oder hast Fragen zu unseren Veranstaltungen? Dann schreibe uns eine E-Mail an post@klinkerundklunker.de .

K&K Kollektiv Deep Dive Dinner

Zum Jahresausklang klein & sowas von fein über den Dächern von Berlin Mitte im Baret Berlin.

Baustoffunternehmerin Petra Hoyer von Hoba Baustoffe hatte Stories zum Thema Unternehmertum aus über 30 Jahren im Gepäck, da haben wir alle fleissig mitgeschrieben.

Josephine Schineis von Vigelahn Bau, die sich aktiv in der Unternehmensnachfolge befindet und neben dem daily Business Themen wie Ausbildung an der IHK oder doch Handwerkskammer zu klären hat, fand Antworten über Tobias Rühmann, zuständig für den Bereich Bau und Immobilen bei der IHK Berlin.

Jens Holtmann von HoltmannBau bekam regen Zuspruch zum Thema Mitarbeiterführung und Aufbau eines weiteren Geschäftsbereichs und Simone Matthey von Studio Komood fand viel Unterstützung für ihre ersten freiberuflichen Schritte nach über 20 Jahren Berufserfahrung als Innenarchitektin.

Einig waren wir uns am Ende alle: gemeinsam anstelle einsam macht nicht nur deutlich mehr Spass, sondern bringt Inspiration, Unterstützung und häufig auch Geschäft.

Impressions

K&K Kollektiv No. 4

Unser K&K Kollektiv ging am 29.06.2023 in die 4. Runde und was sollen wir sagen? Es war einfach wunderbar im inspirierenden Ambiente des neuen Headquarters von URBANARA in Berlin Mitte.

Unser Programm war dieses Mal mit vielen kleinen Highlights prall gefüllt und kurzweilig zugleich. So begannen wir mit unseren K&K Kollektiv Erfolgsstories tolle Kooperationen und Projekte aus unserem Netzwerk zu zeigen. Danach hieß es: „Eintauchen in die wunderbare Welt von URBANARA“ mit Sanja Stankovic.

In unseren Netzwerkrunden konnten unsere Gäste im Rahmen des World-Café nicht nur wunderbare nachhaltige Wohndesigns kennenlernen sondern auch in einem besonderen Speed-Dating Kontakte knüpfen.

Lisa Mathieu von The Way Up ließ uns zum Abschluss an ihrer Gründungsgeschichte teilhaben und verzauberte uns mit ihren tollen und nachhaltigen Ideen im Bereich Wohnaccessoires.

Wir konnten uns diesmal keine bessere und kreativere Atmosphäre vorstellen, um gemeinsam mit unserem Kollektiv in den Austausch zu gehen und neue Lösungen sowie große Ideen für unsere Branche zu entwickeln.

Ein dickes Danke geht an das Team von URBANARA für die professionelle und reibungslose Ausrichtung unseres Events in Ihren Räumlichkeiten. Außerdem an Maria Vaorin die den Abend in grandiosen Fotos festgehalten hat.

Impressions

K&K Kollektiv Part III

Was war das für ein inspirierender Abend am 02.03.2023 bei BODENHAUS Berlin. Als Berghain unter den Fachmärkten haben wir tolle Einblicke in die vielfältige Auswahl an hochwertigen Bodenbelägen & Wandverkleidungen bekommen.

Unser drittes Event stand dieses Mal unter einem ganz praktischen Motto. Denn neben wissenswerten Facts zu den wunderbaren Produkten von Bodenhaus, haben Dragi & Stefan von Kreadiano uns über einen Impulsvortrag in die inspirierende Welt des Kalkputzes entführt. 

In unserem neuen Format des „Pitch Circle“ haben wir es am Ende wieder geschafft, unsere großartigen Akteur*innen der Branche von Handwerker*innen, über Makler*innen, Architekt*innen und Interiordesigner*innen zum Austauschen und Kontakte knüpfen zu bringen. 

Wir waren wieder sehr begeistert von unseren wunderbaren Gästen und wurden in dem bestätigt, an was wir glauben: „Bauen ist menschlich und ein starkes Netzwerk kann uns alle gemeinsam und jede*n Einzelne*n weiterbringen.“

Impressions

Der zweite Abend im TELEGRAPHENAMT Berlin

Unser zweites K&K Kollektiv fand im November 2022 im wunderbaren Ambiente desTELEGRAPHENAMT Berlin statt. Als Pioniere der ersten Stunde durften wir mit als Erste im Rahmen des Soft-Openings hier unser tolles Event veranstalten.

Und auch diesmal haben wir wieder großartige Akteur*innen der Branche zum Austauschen und Kontakte knüpfen begrüßen dürfen. Von Handwerker*innen, über Makler*innen, Architekt*innen und Interiordesigner*innen u.v.m. Wie bereits im Sommer, haben wir mit unserem Speeddating ein besonderes Format zum Kennenlernen und Vernetzen geschaffen.

In unserer Construction Hour zum Thema „Networking is King“ hatten wir den Wunsch aus dem Kollektiv aufgegriffen, noch mehr auf den Nutzen der Online-Vernetzung einzugehen.

Impressions

Der Start des K&K Kollektiv

„Hand in Hand arbeiten, Kontakte nutzen, Inspiration und Weiterentwicklung erhalten und erfahren, den Umsatz steigern…“ 

All das und so viel mehr waren Eure Ansätze und Wünsche bei unserem ersten gemeinsamen Kollektiv Abend im August 2022 in der wundervollen PanAm Lounge.

Dieser erste Abend stand beispielhaft ganz unter der Schirmherrschaft unserer Kooperationspartnerin Manuela Reibold-Rollinger, aus dem TV und als Autorin bekannte Baurechtsanwältin sowie Gründerin der Bauglück GmbH.

Impressions